Handel, Geld und Politik

Die Vortragsreihe »Handel, Geld und Politik vom Mittelalter bis Heute« lädt Sie regelmäßig zu Abendvorträgen zur Wirtschafts-, Kultur und Gesellschaftsgeschichte ins Europäische Hansemuseum Lübeck ein.

Grenzenloses Wachstum?

Es diskutieren: Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker Prof. Dr. Leef Dierks Moderation: Prof. Dr. Christian Berg

Wie lange werden uns die Folgen der Corona-Krise beschäftigen? Was bedeutet die Krise für Renten, Geldpolitik, Generationenvertrag und Wirtschaftswachstum? Verschärft sie auch Probleme wie Überalterung, verfallende Infrastruktur oder den Mangel an Innovation und Digitalisierung? Sind die Jungen wirklich diejenigen, die später alles bezahlen müssen? Wir wollen diskutieren, wie sich die Verwerfungen der letzten Jahre auf den Handel, die Politik und auf den Einzelnen auswirken.

Es diskutieren: Ulrike Herrmann (taz), Prof. Dr. Thomas Straubhaar und Wolfgang M. Schmitt.

Gefördert von:

Mitglied im: