Stricken für den Hansetag!

Strickworkshop im Europäischen Hansemuseum

Der nächste Hansetag in Brilon, im Juni 2020, wird bunt! Auf Initiative der Künstlerin Ute Lennartz-Lembeck werden gestrickte Wollquadrate aus internationalen Hansestädten zu Zelten zusammengefügt und sollen so ein Zeichen für die Vielfalt der Hansestädte und ihrer Menschen setzen. Die bunten Tipis laden die Besucher*innen zu Begegnungen und Gesprächen sowie zum Ausruhen und Träumen ein.

Das Europäische Hansemuseum möchte das Kunstprojekt unterstützen und lädt zum gemeinsamen Strickworkshop ein. Egal, ob mit oder ohne Strickerfahrung: Alle sind zum gemütlichen Nachmittag eingeladen. Neben dem kreativen Teil bietet der Workshop spannende Einblicke zu Textilien aus der Hanse-Zeit. Dabei gehen wir direkt auf „Tuchfühlung“ mit kostbaren Stoffen des Mittelalters!

Der Workshop ist kostenfrei, das Material (Stricknadeln und Acrylwolle) ist selbst mitzubringen.
Mehr Infos zur Aktion: hier.

Informationen zur Veranstaltung:
Termin: 18. Januar und 8. Februar
Uhrzeit: 15 bis 18 Uhr
Treffpunkt: Foyer
Eintritt frei, eine Anmeldung unter invitation@hansemuseum.eu oder telefonisch unter 0451 80 90 99 0 ist erforderlich.

 

Sie haben keine Zeit zum Workshop zu kommen, möchten das Projekt aber dennoch unterstützen? Bis zum 8. Februar sammeln wir im Europäischen Hansemuseum ihre bunten Quadrate (15x15 cm, Acrylwolle, Anfangs- und Endfäden vernäht) und senden sie nach Brilon.


Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr dazu...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen