Wie Lübeck zur Boomtown wurde

Am Donnerstag, den 11.10.2018, beleuchtet Professor Oliver Auge aus Kiel in einem Vortrag die Entwicklung der Stadt Lübeck zur Zeit der Dänenherrschaft. Wie kam es dazu, das Lübeck Teil des Ostseeimperiums des dänischen Königs Waldemar II. wurde? Wie profitierte Lübeck von der sogenannten „pax danica“ in dieser Zeit? Wieso kündigten sie ihm schließlich die Gefolgschaft und unterstellten sich dem römisch-deutschen Kaiser? Wie war später das Verhältnis zu Dänemark?

Informationen zur Veranstaltung:

Ort: Beichthaus
Beginn: 19 Uhr
Kosten: Eintritt frei
Anmeldung möglich unter invitation@hansemuseum.eu
 oder 0451 – 80 90 99 0.


By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close