Figurentheater on Tour

Adventsspielzeit 2019

„Pirat Eberhard und die geheimnisvolle Insel vom KOBALT Figurentheater hat für Familien mit Kindern von 4-12 Jahren Premiere und startet damit die Adventsspielzeit: Flaute, kein Trinkwasser, zu essen gibt es auch nichts mehr: Die Crew der Falkenkralle muss eine fremde Insel ansteuern. Ist die Insel bewohnt, verbergen sich hinter Felsen und Dickicht unbekannte Gefahren? Pirat Eberhard, Piratin Elena, Kai und Ratte Luzie pirschen los; Johnny bewacht das Schiff. Plötzlich wird Johnny von einem Fremden bedroht. Wer ist Eindringling? Wer hat hier welche Absichten? Wem gehört hier was? Und was ist eigentlich Heimat?

Emil und Hugo feiern mit ihren Freunden „Troll-Weihnacht“, „Herr Eichhorn und der erste Schnee“ hält alle Tiere vom Winterschlaf ab, „Ein Schaf fürs Leben“ zeigt eine merkwürdige Freundschaft im Winter und kurz vor den Festtagen zeigen wir die „Weihnachtsgeschichte“ nach dem Lukas-Evangelium.

Im Abendprogramm starten wir mit einer außergewöhnlichen Performance mit Live-Musik, Trickfilm und live-gezeichneten Bildern: „Tropfen-Variationen“ – ein Abend ohne Worte.

„Geizige Weihnacht“ die Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens wird genauso wie die Klassiker des KOBALT Figurentheaters: „Rungholts Ehre“, „Der Schimmelreiter“, „Im weissen Rössl“ und „Linie 1“ in der Adventszeit gezeigt.

Alle Informationen zum Programm und zu den Spielzeiten finden Sie hier.
Karten sind erhältlich an der Museumskasse, der Tages-/Abendkasse sowie unter www.luebeck-ticket.de

Spielzeit Januar bis April 2020

Anfang Januar schließt das Figurentheater die Adventszeit mit „Hans im Glück“ und einer Aufführung von „Linie 1“ ab, um im Februar für kurze Zeit wieder die Bühne im Europäischen Hansemuseum mit ihren Figuren zu beleben. Eine Geschichte aus dem schwedischen Elchwald „Emil Elch sucht einen Freund" steht dann für die Jüngsten auf dem Programm, und für die Erwachsenen zeigen wir „Der Schimmelreiter“.

„Trollalarm im Elchwald“ wird dann im März die Familieninszenierung für die kleineren Kinder sein, während in „Der König mit den Ringelsocken“ die Familien mit älteren Kindern auf seine Brautsuche mitnimmt: Denn ein König hat schon Ansprüche an seine zukünftige Königin ... aber die Prinzessinnen auch!

Im Abendprogramm sind „Linie 1“ und „Punchin' the cloud“ zu sehen: Ein fossiles Krokodil inmitten zeitgeist-glatter Schönheit? Kuchen – Duftmarken einer Großmutter als Leitlinie digitaler Vernetzung? Ist Kasper ein unter die Räder der Geschichte gekommener theatraler Antiheld – oder die Identifikationsfigur des 21. Jahrhunderts: pur, bedürfnisorientiert, egozentrisch und rücksichtslos? Welche Helden braucht es, wenn angeblich alle optimiert sind?

Im April zeigt das Figurentheater um das Osterfest für die Märchenfreunde „Der süsse Brei“ und „Emil sucht einen Freund" für die Familien mit den kleineren Kindern.

„Der Schimmelreiter“ galoppiert für die Erwachsenen über den Deich und Ratsherr Rungholt ermittelt im Mittelalterkrimi von Derek Meister „Rungholts Ehre“.

Zum Abschluss der Sonderausstellung „Störtebeker & Konsorten - Piraten der Hansezeit?“ werden noch einmal die Pirateninszenierungen: „Pirat Eberhard auf Kaperfahrt“ und „Pirat Eberhard & die geheimnissvolle Insel vom KOBALT Figurentheater für Familien mit Kindern von 4 -12 Jahren gezeigt.

Alle Informationen zum Programm und zu den Spielzeiten finden Sie hier.
Karten sind erhältlich an der Museumskasse, der Tages-/Abendkasse sowie unter www.luebeck-ticket.de


Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr dazu...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen