›Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise‹

Verlängert bis 24.07.2022

Für hochauflösendes Bildmaterial bitte ZIP-Dateien herunterladen (unter Download)

Inhaltliche Infos zur LEGO Zeitreise finden Sie im PDF-Dokument (unter Download)

 

Verlängerung der LEGO Ausstellung bis Juli 2022

Die Sonderausstellung »Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise« im Europäischen Hansemuseum wird bis einschließlich 24. Juli 2022 verlängert. Die Familienausstellung erweist sich als wahrer Publikumsmagnet und verzeichnet trotz Corona bislang rund 16.000 Gäste. Mit mehr als einer halben Millionen Steine erzählt »Hanse steinreich« erstmalig die Geschichte der Hanse komplett aus LEGO Klötzen.

In Zusammenarbeit mit Rene Hoffmeister, zertifiziertem LEGO Modellbauer der Firma BrickFabrik, hat das Europäische Hansemuseum die Geschichte der Hanse neu in-szeniert und komplett aus LEGO Steinen nachgebaut. Sechs einzigartige Dioramen mit allerhand Details sowie drei LEGO Großmodelle – darunter ein fast lebensgroßer Hansekaufmann und eine drei Meter lange Kogge – laden Kinder und Erwachsene zum Staunen und Entdecken ein. Licht- und Geräuschinstallationen erwecken die LEGO Szenerien zum Leben und sorgen für eine besondere Atmosphäre. Ein eigens für die Ausstellung produzierter Film mit den LEGO Minifiguren Juna und Winni Warendorp bietet eine kindergerechte Einführung in die Geschichte der Hanse. Darüber hinaus führen Juna und Winni Kinder und Jugendliche mit einem Quiz spielerisch durch die Ausstellung.

Bei den Museumsgästen kommt die Sonderausstellung bislang sehr gut an: »Rund 16.000 Gäste haben unsere LEGO Zeitreise bereits besucht. Daher sind wir sehr glücklich, mit dieser besonderen Ausstellung nun in die Verlängerung gehen zu können«, sagt Museumsdirektorin Dr. Felicia Sternfeld. »Dass wir in nur vier Monaten und trotz Corona-bedingter Einschränkung der Personenanzahl in den Ausstellungsräumen so viel Zuspruch erhalten haben, ist ein enormer Erfolg und darauf sind wir sehr stolz«, so Sternfeld weiter.

Auch André Dubisch, Projektleiter und Kurator von »Hanse steinreich« ist mit der Entwicklung zufrieden. »In dieser Ausstellung steckt viel wissenschaftliche Recherche, da uns die historische Genauigkeit mit LEGO Steinen sehr am Herzen gelegen hat. Gleichzeitig bietet sich die Darstellung mit LEGO Klötzen an, um die Geschichte der Hanse mit etwas Humor und Augenzwinkern zu erzählen. Wir freuen uns daher sehr, dass dies von unseren Museumsgästen so gut angenommen wird«.

Positive Rückmeldungen hat das Europäische Hansemuseum auch von seinen Besucher:innen erhalten, wie ein Blick in das Gästebuch zeigt: »Sehr schöne Ausstellung mit viel Liebe zum Detail gebaut. […] Wir empfehlen es weiter«, schreiben Michi und Isabell aus Oberbayern. »Ganz toll den historischen Zusammenhang kindgerecht aufgearbeitet, und zwar so, dass es auch Erwachsenen Spaß macht!«, lobt ein anderer Gast. Daneben haben sich auch zahlreiche Kinder im Gästebuch der LEGO Zeitreise verewigt.

Die Sonderausstellung »Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise« wird über den 07. November 2021 hinaus verlängert und ist noch bis einschließlich 24. Juli 2022 im Europäischen Hansemuseum zu erleben. Anschließend geht sie als Wanderausstellung auf Tournee und ist u.a. im Braunschweigischen Landesmuseum, im Ostfriesischen Landesmuseum Emden sowie im Stedelijk Museum Kampen (NL) zu sehen sein. Mit weiteren Museen ist das EHM bereits im Gespräch.

Wichtiger Hinweis: LEGO, das LEGO Logo und die Minifigur sind urheberrechtlich geschützte Markenzeichen der LEGO Gruppe. © 2021 The LEGO Group

(Veröffentlicht: 28. Sep 2021)

Pressebilder zum Download