09.11.

Di · 19.00 Uhr - 20.30 Uhr · Termin speichern

»Grenzenlos erfolgreich?«
Wirtschaft nach Corona – Zahlen die Jungen die Zeche?

In unserer Reihe beschäftigen wir uns mit dem globalen Handel und seiner Wirkung auf die Gesellschaft. Auf unserer Agenda war bereits das TTIP-Abkommen, die Wachstumskritik des Club of Rome, aber auch Themen wie Sicherheitspolitik, Diversität, Ernährung und Demokratie.

Diesmal steht die Corona-Krise auf dem Programm. Ihre Folgen könnten uns noch lange beschäftigen. Was bedeutet die Krise für Renten, Geldpolitik, Generationenvertrag und Wirtschaftswachstum? Sind die Jungen wirklich diejenigen, die später alles bezahlen müssen? Wir wollen diskutieren, wie sich die Verwerfungen der letzten Jahre auf den Handel, die Politik und auf den Einzelnen auswirken.

Mit dabei sind die Wirtschaftsjournalistin Ulrike Herrmann (die tageszeitung), der Youtuber und Podcaster Wolfgang M. Schmitt (Die Filmanalyse, Wohlstand für alle) und der Ökonom Prof. Dr. Thomas Straubhaar (Universität Hamburg).

Eintritt frei / Buchung eines kostenfreien Online-Tickets über den Ticket-Shop erforderlich
Saal »La Rochelle«