Vortrag
Menschen im Transportnetz der Hanse

Niels Petersen (Göttingen): Menschen im Transportnetz der Hanse

Hansehandel war nicht nur Sache der Kaufleute, denn die Waren mussten im Wortsinn auf den Markt gebracht werden. Der Vortrag stellt die Berufe, mithin die Menschen vor, die den vormodernen Transport trugen: Der Schiffer gehört zu den prominentesten Berufen, aber genauso waren der Böter, der Fuhrmann, der Träger, der Böttcher, der Wirt, der Hafenmeister oder der Zöllner mit der Logistik beschäftigt. Ferner wird nach der gesellschaftlichen Rolle und Einbindung dieser Menschen gefragt: Während im Binnenland Fuhrwesen und Flussschiffahrt nur in wenigen Orten prägende Bedeutung erreichten, kann man in den Seehäfen zweifellos von maritimer (Stadt-)Gesellschaft sprechen.

Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe »Handel, Geld und Politik vom Mittelalter bis heute« der Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums (FGHO) statt. Weiter Informationen zur Forschungsstelle und zur Vortragsreihe finden Sie hier.

Details

Sa · 27. Sep · 18:00 Uhr
Eintritt frei / Buchung eines kostenfreien Online-Tickets über den Ticket-Shop erforderlich
Raum Changes im 1. OG Burgkloster