04.07.

So · 13.30 Uhr - 17.30 Uhr · Termin speichern

Workshop
Kunstworkshop

Werden Sie Teil unseres Kulturfestes »Unter dem Ahornbaum« und gestalten Sie bei unserem Kunstworkshop Leinwände, die beim Fest das Museumsgelände zum Leuchten bringen. Die gestalteten Bilder sollen wie Segel entlang des Innenhofs im EHM gespannt und von hinten beleuchtet werden.

Der Workshop findet unter Anleitung des Lübecker bildenden Künstlers Stephan Jäschke statt und beschäftigen sich mit dem Thema »Sehnsucht«. Was sind Ihre Wünsche und Träume, wonach sehnen Sie sich? Inspiration kann dabei auch in der Hansegeschichte gefunden werden: Sören Affeldt (EHM) unterstützt Sie dabei kreative Impulse zu finden. Gemeinsam mit dem Workshop-Leiter Stephan Jäschke gilt es dann, die Ideen auf Leinwände zu bringe.

Unter dem Ahornbaum

Die in den Workshops entstehende Dekoration soll beim zweitägigen Kulturfest »Unter dem Ahornbaum« Verwendung finden. Gemeinsam mit den Lübecker Kulturschaffenden Tilo Strauss (»Slam A Rama«) und Carolin Peter (Tonfink) laden wir am 14. und 15. August 2021 zum Fest auf das Museumsgelände ein. Mittelpunkt ist der Ahornbaum im Innenhof des Museums, unter dem Künstler:innen und Gäste aufeinander treffen werden. Das Programm reicht von Musik über Tanz und Performance bis hin zu Kunst und Schauspiel. Dabei transportiert das Fest einen für die Hanse wichtigen Aspekt in die Gegenwart: Den kulturellen Austausch zwischen verschiedenen Städten und Regionen. Die diesjährige Premiere bringt Lübecker und Rostocker Künstler:innen zusammen und lädt zum gemeinsamen Austausch der beiden Hansestädte ein.

Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren sowie Erwachsene
max. 15 Personen
kostenfrei / Eine Anmeldung bis zum jeweiligen Donnerstag vor dem Termin unter invitation@hansemuseum.eu oder unter 0451 80 90 99 0 ist erforderlich. Derzeit ist für die Teilnahme an Workshops der Nachweis eines negativen Corona-Tests erforderlich, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Aktuelle Informationen dazu werden auf www.hansemuseum.eu veröffentlicht.
Beichthaus