Vortrag Prof. Dr. Thomas Ertl (Berlin)
Feine Waren im nordwestlichen Europa im späten Mittelalter

Importierter Luxus: Feine Waren im nordwestlichen Europa im späten Mittelalter

Europa war im späten Mittelalter ein wirtschaftlich dynamischer Raum. Handelsverbindungen innerhalb Europas und darüber hinaus sorgten dafür, dass das Warenangebot auch im Nordwesten Europas immer vielfältiger wurde. Im Vortrag soll ein Einblick in die damalige Warenwelt geboten werden, verbunden mit der Frage, wer sich was leisten konnte. Dabei spielen Textilien eine herausragende Rolle, aber Pfeffer und Leoparden kommen ebenfalls vor.

Handelsverbindungen innerhalb Europas und darüber hinaus sorgten im späten Mittelalter dafür, dass das Warenangebot immer vielfältiger wurde. Im Vortrag soll ein Einblick in die vielfältige Warenwelt geboten werden, verbunden mit der Frage, wer sich was leisten konnte. Dabei spielen Textilien, aber auch Pfeffer und Leoparden eine herausragende Rolle.

Details

Di · 18. Apr · 18:00 Uhr
max. 50 Personen
Kostenfrei, Anmeldung erforderlich
Saal La Rochelle im Haupthaus