Sonderausstellung verlängert
bis 26. Juli 2020

STÖRTEBEKER
& KONSORTEN

Piraten der Hansezeit?

Mit dieser Sonderausstellung kehrt die Geschichte von Klaus Störtebeker zurück an ihren Ursprung! Im Lübecker Burgkloster im Europäischen Hansemuseum wurde sie zum ersten Mal aufgeschrieben. Wo könnte man der Legende besser auf den Grund gehen als hier?

Begleitprogramm

Keine Veranstaltung gefunden

DAS ENDE DER LEGENDE?

Störtebeker soll gegen die gewissenlosen Kaufleute der Hanse gekämpft und den Armen geholfen haben. Aber wissen wir, wer die Vitalienbrüder wirklich waren? Kennen wir auch die Geschichten der ›Konsorten‹ wie Paul Beneke, Margarete Dume, Hans Pothorst oder Bartholomäus Voet? Anhand lebendiger historischer Biografien zeigen wir in unserer Ausstellung, was „Piraterie“ im Mittelalter bedeutete. 

Wir schauen damit neu auf das Thema Seeraub und Hanse. Im Mittelpunkt steht der Nord- und Ostseeraum zwischen dem 14. und 16. Jahrhundert. Aber wir zeigen auch, was Piraterie heute bedeutet!

Die Ausstellung findet im Burgkloster im Europäischen Hansemuseum statt.
Sie richtet sich an die ganze Familie. Gehen Sie gemeinsam mit uns der Geschichte auf den Grund. Es gibt ein umfangreiches Rahmenprogramm, zahlreiche Führungen und bald auch besondere Gerichte in unserem Restaurant Nord!

Kurze Einführung von Historikerin und Kuratorin Franziska Evers zur Sonderausstellung:

Zur Ausstellung:

  • Dauer: ca. 60 min.
  • Preise: 8 €/4 € ermäßigt
  • Sprachen: Deutsch / Englisch
  • Geeignet für Familien mit Kindern ab 8 Jahren.
  • Die Ausstellung ist stufenlos begeh- und befahrbar.

Virtueller Rundgang

Alle Räume der Ausstellung erkunden, drehen, zoomen, betrachten, lesen, verweilen, weiter klicken… Ein 3D-Erlebnis gleich hier im Browser oder mit geeigneter VR-Brille (Google Cardboard / Samsung Gear VR).

Rundgang starten

›How I met the Hanse‹ – NEU auf YouTube

In dieser neuen Reihe erzählen wir ab jetzt Hansegeschichte nach. Die ersten Episoden beschäftigen sich mit unserer Sonderausstellung ›Störtebeker und Konsorten – Piraten der Hansezeit?‹ Es geht dabei immer um die spannende Frage, ob jemand Pirat war oder nicht! 

Episode I: Guter Vogt oder gemeiner Seeräuber?
Episode II: Ein Ratsherrensohn als Rebell
Episode III: Der Weg in den Abgrund
Episode IV: Kaperfahrer für den falschen König
Episode V: Piraten der Karibik, Teil 1

Der Begleitband zur Ausstellung

Ein internationales Historiker-Team nimmt in diesem Begleitband die bislang wenig erforschte Entwicklung während des 14. und 15. Jahrhunderts vom Kaufmann, der Gewalt anwendet, zum Unternehmer, der von Gewalt lebt, in den Blick.

Herausgegeben vom Europäischen Hansemuseum Lübeck und erschienen im Wachholtz-Verlag · ISBN 978-3-529-05038-1 · 1. Auflage · Erscheinungsdatum: 10.09.2019 · 29,7 x 21,5 cm · 180 Seite · Preis € 29,90

Online bestellen beim Wachholtz-Verlag
Vor Ort erhältlich im Museumsshop
Buchbesprechung von PD Dr. Magnus Ressel

Pressestimmen

Gefördert durch: