Ausrangierte Kleidung landet oft im Müll oder Altkleidercontainer und wird nur selten wiederverwendet. Doch warum nicht anderen mit noch guter Kleidung eine Freude machen? Das geht bei der Kleidertauschparty ganz leicht: Einfach drei Kleidungsstücke mitbringen und gegen neue Lieblingsstücke eintauschen. Inspiration, um die Kleidung individuell dem eigenen Stil anzupassen bietet eine Upcycling- und Reparaturstation. Getauscht werden können gut erhaltene, gewaschene und intakte Kleidungstücke in allen Größen, für alle Geschlechter sowie Accessoires wie Schals, Gürtel oder Tücher. Ausgenommen sind Unterwäsche, Socken und Abendgarderobe. Die Tauschparty findet von 11.00 bis 15.00 Uhr im Saal La Rochelle im EHM statt, der Eintritt beträgt »drei Kleidungsstücke zum Tauschen« und ist ansonsten kostenfrei.

Die Kleidertauschparty findet im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung »Guter Stoff. Textile Welten von der Hansezeit bis heute« statt, die ebenfalls einen besonderen Blick auf das Thema Nachhaltigkeit wirft. Produktion und Konsum von Textilien werden zunehmend als Treiber des Klimawandels, als Ursache für Umweltverschmutzung und Ressourcenverschwendung kritisch diskutiert. Lässt sich eine faire, gesunde Welt und unser Bedarf an Textilien in Einklang bringen? Welche Rolle spielten Textilien in unserem Miteinander über die Jahrhunderte hinweg und wie hilft uns die Vergangenheit, unsere Gegenwart zu verstehen?