Vom 5. Juni bis 24. Oktober können Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Jugendleiter:innen mit Jugendleiter:innen-Card mit der MuseumsCard kostenlos die teilnehmenden Museen in Schleswig-Holstein besuchen. In diesem Jahr öffnen mehr als 100 Museen ihre Türen, darunter auch das Europäische Hansemuseum (ausgenommen ist nur die Sonderausstellung »Hanse steinreich –  eine LEGO Zeitreise«). Bildungs- und Kulturministerin Karin Prien betonte die wichtige Rolle, die die MuseumsCard dabei spiele, Kindern und Jugendlichen die Angebote der schleswig-holsteinischen Museen näher zu bringen. Insbesondere während der Corona-Pandemie bot der freie Eintritt im Vorjahr in den Sommer- und Herbstmonaten sowohl eine Möglichkeit zur Freizeitgestaltung als auch einen Beitrag zur Vermittlung von kultureller Bildung. Die im Laufe des vergangenen Jahrzehnts stetig gestiegene Anzahl der teilnehmenden Museen unterstreiche den anhaltenden Erfolg und die Popularität des Angebotes. »Kulturelle Bildung in der Vermittlung grundlegender Fähigkeiten auch in der Kunstrezeption ist wesentlicher Auftrag von schulischer und außerschulischer Bildung. Beides vereint die MuseumsCard und ist das Geheimnis des Erfolgs«, sagte die Ministerin.

 

Gefördert durch: