Kultursenatorin Weiher liest „Der kleine Ritter Trenk“

Schon zum 13. Mal findet an diesem Freitag der Bundesweite Vorlesetag statt, und das Europäische Hansemuseum ist wieder mit dabei! Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr Kathrin Weiher als Vorleserin gewonnen zu haben. Die Lübecker Kultursenatorin und Bürgermeisterkandidatin wird am 18. November um 15 Uhr im Hanselabor aus dem Kinderbuch „Der kleine Ritter Trenk“ von Kirsten Boie lesen. Zuhörerinnen und Zuhörer jeden Alters können es sich dann bei uns gemütlich machen und den mittelalterlichen Geschichten über den kleinen Trenk von Tausendschlag lauschen. Der von Kirsten Boie erschaffene Kinderbuchheld träumt trotz seiner ärmlichen Lebensumstände davon, ein großer Ritter zu werden und begeistert seit 2006 junge Leserinnen und Leser in ganz Deutschland.

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung, um ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Die unterhaltsame Lesestunde beginnt am Freitag um 15 Uhr und findet im Hanselabor (erstes Obergeschoss des Burgklosters) statt. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close