Events

2 Mai, 2018

19:30 - 21:30

Liederabend „What can we poor females do?“

Andrea Stadel (Sopran) und Wioletta Hebrowska (Mezzosopran) durchqueren am Mittwoch, den 2. Mai im Beichthaus vier Jahrhunderte Musikgeschichte. Begleitet von Inessa Tsepkova am Klavier beleuchten die beiden Damen die verschiedenen Facetten von Liebesfreud und Liebesleid aus weiblicher Perspektive. Von kokettierenden Schäferinnen und eindringlichen Liebesblicken erzählen die Madrigale von Claudio Monteverdi. Die tragische Liebesgeschichte von Dido und Aeneas aus Henry Purcells gleichnamiger Oper führt in die antike Mythologie. Um ritterliche Liebe, Nymphen und Hirten geht es in »Ariodante« und »Acis und Galatea« von Georg Friedrich Händel. Außerdem erklingen Lieder von Sergej Rachmaninow, Lieder aus Gustav Mahlers Zyklus »Des Knaben Wunderhorn« sowie Lieder und Duette von Johannes Brahms, unter anderem Auszüge aus den »Zigeunerliedern« op. 103.

Informationen zur Veranstaltung:
Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, Beichthaus
Adresse: An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
Beginn: 19.30 Uhr
Kosten: 14,00 €/ermäßigt 10,00 €

Tickets sind im Vorverkauf an der Theaterkasse und hier online sowie an der Abendkasse erhältlich. Der Liederabend ist eine Kooperation des Theater Lübeck mit dem Europäischen Hansemuseum.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close