Events

18 Oktober, 2017

19:00 - 20:30

1. Vortrag der Wissenschaftsreihe „Handel, Geld und Politik vom Mittelalter bis heute“

Das Europäische Hansemuseum präsentiert seine Wissenschaftsreihe unter dem Titel „Handel, Geld und Politik vom Mittelalter bis heute“.

Am Mittwoch, den 18. Oktober spricht Prof. Dr. em. Jörgen Bracker aus Hamburg zum Thema: „Von Berserkern, Piraten und der Verewigung eines Lebenswerks. Zur Geschichte Königin Margaretas von Dänemark und des Oldenburger Horns“. Das Wunderhorn von Oldenburg wurde um 1600 nach Kopenhagen gebracht. Anhand des Originals sowie neuer Fotos von zwei 1842 hergestellten Kopien konnten nun die winzigen Reliefs erforscht und ihr inhaltlicher Zusammenhang erkannt werden: Das Horn entstand während der Regierungszeit Königin Margaretas, um in Kalmar beim Ritual der feierlichen Krönung des ersten Unionskönigs Erik von Pommern 1397 in Gebrauch genommen zu werden. Es schildert u. a. die Auseinandersetzung Margaretas mit den Hansestädten.

Informationen zur Veranstaltung:
Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, Raum „Visby“
Adresse: An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
Beginn: 19.00 Uhr

Der Eintritt ist frei, Anmeldungen werden gerne unter 0451 80 90 99 0 oder per Mail an invitation@hansemuseum.eu entgegengenommen.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close