Öffentliche Führung „Burgkloster“

Das Burgkloster ist eine der bedeutendsten mittelalterlichen Klosteranlagen in ganz Norddeutschland. 1229 von den Dominikanern gegründet, diente es nach der Reformation als Armenhaus, Gericht und Gefängnis. Erfahren Sie jeden dritten Montag im Monat um 15.00 Uhr bei der öffentlichen Führung mehr über die Vergangenheit des beeindruckenden Baudenkmals.

Informationen zur Veranstaltung:
Treffpunkt: Foyer
Dauer: etwa 90 Minuten
Teilnehmer: max. 20 Personen
Kosten: 3,00 € zzgl. Eintritt

Reservierung empfohlen unter gruppen@hansemuseum.eu oder 0451 80 90 99 13.


By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close